Schönheitstrends für 2015

Schönheitstrends für 2015

Was gibt es bei grauem klirrenden Winterwetter Schöneres, als an den nächsten Sommerurlaub zu denken? Man liegt auf der Liege am Strand, genießt die Sonne, das Rauschen des Meeres im Hintergrund. Dann muss man aufstehen, um sich einzucremen und: oje, mit dieser Figur möchte man am liebsten im Jogginganzug hier sitzen. Die Brüste kommen nicht mehr gegen die Schwerkraft an und hängen schlaff herunter. Eigentlich bräuchte man fast gar kein Bikinioberteil mehr, da nach der Schwangerschaft die Brüste auf ein Minimum geschrumpft sind. Kein Grund zur Panik. Bis zum nächsten Sommerurlaub ist noch etwas Zeit. Zeit genug, um wieder die gute Figur aus der Jugend zurück zu holen.

Im Handumdrehen schön sein für den Strandurlaub

Dies funktioniert mit Hilfe der ästhetischen Chirurgie. Diese kann den eigenen Körper perfekt auf die leichte Bekleidung am Strand vorbereiten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein hochwertiges Brustimplantat einzusetzen. Zum einen kann es in der Brustumschlagfalte, über die Achselhöhle oder aber auch durch den Warzenvorhof eingebracht werden. Die Entscheidung für die individuell beste Lösung trifft der Arzt gemeinsam mit der Patientin im persönlichen Gespräch. Die moderne Medizin ermöglicht eine sehr feine, kaum sichtbare Narbenbildung. Die Eingriffe sind heute auch nahezu risikolos. Wichtig ist es vor allem, Chirurgen mit Kompetenz aufzusuchen, die Erfahrung haben im Bereich Brustvergrößerung, wie etwa in der Praxis Dr. Henscheid.

Nach der Operation folgt die Shopping-Tour

Eine solche Operation dauert nicht lange. Sie wird meist stationär durchgeführt. Nach einem der zwei Tagen kann die Frau meistens wieder nach Hause gehen. Nun steht eine Shopping-Tour an, denn die Oberteile müssen angepasst werden. Auch die eng anliegenden Sommerkleider und natürlich auch die neuen Bikinis für den Strandurlaub im Sommer sollten in den Einkaufstüten zu finden sein, dann kann der Urlaub nur schön werden.